Operationsmikroskop
In anderen medizinischen Fachrichtungen ist das Operationsmikroskop seit Jahrzehnten im Einsatz. Durch die Vergrößerung des OPM ist es möglich, die kleinen Strukturen in der Mundhöhle vergrößert zu betrachten und zu behandeln. Diese Vergrösserung ermöglicht in der Wurzelkanaltherapie, Zahnfleischbehandlung, bei Implantatversorgungen und ästhetischer Zahnheilkunde viele neue Therapiemöglichkeiten. Dieses neue Fachgebiet wird unter dem Begriff "Microdentistry" zusammengefasst.